Liebe Besucher meiner Internetseite,

als gewählter Landtagsabgeordneter aus dem Frankfurter Westen bin ich ihr engagierter und zuverlässiger Vertreter in Wiesbaden. Auf meiner Internetseite möchte ich Sie über meine Arbeit in Wiesbaden und hier im Frankfurter Westen informieren. Sie können mich bei vielen Terminen im Frankfurter Westen treffen oder hier per Mail kontaktieren.




 
11.07.2016
Chorgemeinschaft Sossenheim besuchte Hessischen Landtag
Eine Besuchergruppe der Chorgemeinschaft Frankfurt-Sossenheim besuchte auf Einladung des Landtagsabgeordnetem Uwe Serke den Hessischen Landtag. Nach einer Führung durch das Wiesbadener Stadtschloss und einem Gespräch mit Abgeordnetem Serke verbrachte die Gruppe einige Stunden in der Wiesbadener Innenstadt bevor es weiterging zu einer Besichtigung der Henkell-Sektkellerei.

06.07.2016
Der Landtagsabgeordnete Uwe Serke und der Ansprechpartner für Ortsbeiratsfragen und stellvertretende Vorsitzender der CDU-Höchst/Unterliederbach Hans-Christoph Weibler lädt alle interessierten Bürger zu einer Sprechstunde ein.

Die Sprechstunde findet am 20.07.2016, von 19:00 – 20:00 Uhr, in der Gaststätte „Zum Seeacker“, Leunastraße 14, statt.
weiter

06.07.2016

Berlin/Frankfurt am Main, 06. Juli 2016. Der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer zeigt sich erfreut über eine stärkere Förderung der Fahrradmobilität in Frankfurt.


29.06.2016
Die geplante Umgestaltung der Kreuzung Dunantring/Sossenheimer Weg/Kurmainzer Straße zu einem Kreisverkehr kann in der zweiten Jahreshälfte 2018 beginnen. Dies teilt der Magistrat auf Anfrage des Ortsbeirates 6 mit.
weiter

27.06.2016
Als einen „Erfolg des Hessischen Innenministers Peter Beuth“ hat der Frankfurter CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke die Zustimmung der Innenministerkonferenz zur hessischen Initiative für einen besseren strafrechtlichen Schutz von Polizei und Einsatzkräften bezeichnet. „Einsatzkräfte wie Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz und Rettungsdienste setzen sich Tag für Tag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger ein und retten oftmals Menschenleben. Sie verdienen unseren Respekt und unsere Anerkennung. Wer diese Kräfte bei ihrem Einsatz behindert oder gar angreift muss hart bestraft werden“, betonte Serke.
weiter

24.06.2016
Fusionspläne der Deutschen Börse müssen nun neu bewertet werden
Wiesbaden/Frankfurt am Main, 24. Juni 2016 - „Die Entscheidung der Briten für ein Ausscheiden aus der Europäischen Union, der sogenannte Brexit, ist ein schwerer Schlag für das vereinte Europa.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon